Ausbildung in der TSG

Am 1. August 2019 haben 18 junge Menschen ihren Dienst in der TSG aufgenommen. Wir begrüßen 5 neue Azubis (Sport- und Fitnesskaufmann/-frau, Sportfachmann/-frau und einen Koch) und 12 FreiwilligendienstlerInnen.

Obwohl die Fitness-, Freizeitsport- und Wellnessbranche in den vergangen zwanzig Jahren zunehmend an Bedeutung gewonnen hat, waren die Ausbildungsmöglichkeiten in diesem Sektor sehr beschränkt und überschaubar. Erst seit Anfang des neuen Jahrtausends besteht die Möglichkeit, sich zum Sport- und Fitnesskaufmann ausbilden zu lassen.

Job-Profil

Sport- und Fitnesskaufleute sind vor allem für Verwaltung, Management, Verkauf, Vermarktung, Öffentlichkeitsarbeit und Organisation der Dienstleistungen im Sport- und Fitnessbereich zuständig. Dabei sind sie die Mittelsmänner: Sie sind sowohl Berater für Vereine, Verbände, Sport- und Fitnessanlagen als auch Kontaktperson für spezialisierte Sportanbieter und Mitglieder, Sponsoren oder Interessenten.

Ausbildung in der TSG

Die TSG Bergedorf bildet seit vielen Jahren Sport-und Fitnesskaufleute aus und gehörte zu den ersten Ausbildungsstätten für Sport- und Fitnesskaufleute in Hamburg überhaupt. Als Großsportverein mit annähernd 150 hauptamtlichen Mitarbeitern, drei Fitness-Studios und über 800 Sportangeboten, bietet die TSG optimale Bedingungen für diesen Ausbildungsgang.

Die Ausbildung dauert drei Jahre und läuft im dualen System ab, also im Wechsel von Berufsschule und praktischer Arbeit im Ausbildungsbetrieb. Die Prüfung wird ganz offiziell von der Handelskammer Hamburg abgenommen.

Voraussetzungen

Du solltest die mittlere Reife oder einen vergleichbaren Schulabschluss haben und mindestens befriedigende Noten in den Fächern Deutsch, Mathe und Sport. Des Weiteren solltest du eine ausgeprägte Team- und Kommunikationsfähigkeit besitzen, da du sowohl Kontakt zu Mitgliedern als auch zu Interessenten, Kunden und Mitarbeitern von Behörden, mit Vereins- und Verbandsfunktionären und Kollegen und Kolleginnen hast.

Sport- und Fitnesskaufmann/-frau: Der Film

Sportfachleute sind in der Sportwirtschaft, insbesondere im Geschäfts-, Sport- und Trainingsbetrieb von Sportvereinen und -verbänden sowie in Sport- und Fitnessstudios tätig.

Job-Profil

Die Aufgaben der Sportfachleute erfordern Kenntnisse der Rahmenbedingungen, unter denen Leistungen im Sport, ob im Sportverein oder in einem kommerziellen Sportbetrieb entstehen und angeboten werden. Sie verfügen über körperliches Leistungsvermögen und ein ausgeprägtes Organisationstalent, dass sie befähigt, Trainings– und Wettkampfsportveranstaltungen zu konzipieren und durchzuführen. Die Tätigkeiten erfolgen vornehmlich in direktem Kontakt mit Personen oder Gruppen und erfordern soziale und kommunikative Fähigkeiten.

Ausbildung in der TSG

Die TSG Bergedorf ist einer der wenigen Ausbildungsbetriebe in Hamburg, die diesen Beruf ausbildet. Als Großsportverein mit annähernd 150 hauptamtlichen Mitarbeitern, drei Fitness-Studios, Kooperationspartner mehrerer Schulen in und um Bergedorf und über 800 Sportangeboten, bietet die TSG optimale Bedingungen für diesen Ausbildungsgang.

Die Ausbildung dauert drei Jahre und läuft im dualen System ab, also im Wechsel von Berufsschule und praktischer Arbeit im Ausbildungsbetrieb. Die Prüfung wird ganz offiziell von der Handelskammer Hamburg abgenommen.

Voraussetzungen

Du solltest die mittlere Reife oder einen vergleichbaren Schulabschluss haben und mindestens befriedigende Noten in den Fächern Deutsch, Mathe und Sport. Des Weiteren solltest du eine ausgeprägte Team- und Kommunikationsfähigkeit besitzen, da du sowohl Kontakt zu Mitgliedern als auch zu Interessenten, Kunden und Mitarbeitern von Behörden, mit Vereins- und Verbandsfunktionären und Kollegen und Kolleginnen hast.

Köche und Köchinnen stellen Speisen her, planen Menüfolgen und präsentieren Produkte. Gefragt sind: ein ausgezeichneter Geschmacks- und Geruchssinn, Kreativität, Umsicht, Teamgeist sowie gute Konstitution und Belastbarkeit.

Job-Profil

Ein Koch bereitet hauptsächlich Speisen zu. In der klassischen Küche kann man aber zwischen folgenden Küchenposten unterscheiden, Saucier, Entremetier, Gardemanger und Patissier. Als Koch organisiert man die Küchenarbeitsabläufe, das Aufstellen von Speiseplänen, und auch die Beratung von Gästen. Teilweise kaufen Köche auch selbständig Zutaten ein, kalkulieren Preise und kümmern sich um die fachgerechte Lagerung der Waren. In kleinen Betrieben sorgen die Köche für so gut wie alle Gerichte, in Großküchen allerdings befassen sie sich nur mit bestimmten Speisen. Ein guter Koch ist das Aushängeschild eines Restaurants, da die Kunden hauptsächlich wegen dem guten Essen kommen.

Ausbildung in der TSG

Die TSG Bergedorf ist ein Großsportverein mit eigener Gastronomie, annähernd 150 hauptamtlichen Mitarbeitern, drei Fitness-Studios, Betreiber von 4 Kindertagesstätten, Kooperationspartner mehrerer Schulen in und um Bergedorf und bietet somit optimale Bedingungen für diesen Ausbildungsgang.

Die Ausbildung dauert drei Jahre und läuft im Blocksystem ab, bedeutet, dass die Auszubildenden zweimal pro Jahr für fünf bis sechs Wochen Vollzeit in der Schule sind. Außerhalb dieser Wochen stehen die Auszubildenden dem Ausbildungsbetrieb zur Verfügung. Die Prüfung wird ganz offiziell von der Handelskammer Hamburg abgenommen.

Voraussetzungen

Du solltest mindestens einen Hauptschulabschluss haben. Des Weiteren solltest du eine belastbare und gute körperliche Verfassung aufweisen, sowie handwerkliches Geschick und Kreativität. Schnelle und situationsbezogene Auffassungsgabe, offen für Neues, Teamplayer und gutes kalkulatorisches Verständnis sollten für dich keine Fremdworte sein.

Allgemeine Informationen

Das Auswahlverfahren beginnt jedes Jahr im Februar für den Ausbildungsbeginn am 01.08. des gleichen Jahres.

Sende Bewerbungsunterlagen bitte vorzugsweise per E-Mail an:

TSG Bergedorf von 1860 e.V.
Patrick Heuschen
Billwerder Billdeich 607
21033 Hamburg
Tel.: 040 40 11 36-316
Fax: 040 40 11 36-390
E-Mail: patrick_heuschen@tsg-bergedorf.de

Oder nutze dieses Formular:

Kontakt zur Geschäftsstelle

TSG Bergedorf von 1860 e.V, Postfach 80 08 27, 21008 Hamburg

An den Anfang scrollen
Menu
Menu
Kinder
Sportarten
Fitness
Sportsuche
Beiträge
Mitglied werden