Montesorrischule

Unser Konzept

Bereits seit Schulgründung im Jahre 2007 arbeitet die Montessorischule eng mit der TSG Bergedorf zusammen. Auch der Sportunterricht aller vier Klassen findet seitdem im Kissland in Wentorf statt. Diese erfolgreiche Kooperation wurde sukzessive weiter ausgebaut. Unser gemeinsames Ziel ist es, die Prinzipien der Montessori-Pädagogik mit Aspekten der Psychomotorik zu verknüpfen und euren Kindern eine optimale Förderung am Nachmittag zu ermöglichen. Wir möchten Freiheit und Unabhängigkeit in einer zur geistigen Entwicklung anregenden Umgebung ermöglichen. Dabei sollen den Kindern vor allem sportliche und künstlerische Angebote zur Verfügung stehen.

“Wir müssen dem Kind dabei helfen,
selbst zu handeln, selbst zu wollen,
selbst zu denken;
denn das ist die Kunst derer,
die danach streben,
dem Geist zu dienen.”
Maria Montessori

Unser Angebot

Am Nachmittag finden ergänzend zum Lernen am Vormittag altersgemischte Angebote statt. Es bieten sich vielfältige Anlässe von gegenseitiger Kooperation und Rücksichtnahme. Die Kinder können sich in unterschiedlichen Rollenmodellen erproben.
Neben der individuellen Förderung nimmt die sportliche Betätigung eurer Kinder einen hohen Stellenwert ein. Wir arbeiten stärkenorientiert und begleiten euer Kind auf seinem ganz persönlichen und einzigartigen Bildungsweg.
Der Pädagoge ist Helfer und Beobachter und gibt Impulse zum neugierigen Ausprobieren: “Werde, der du bist!”
Unser Ziel ist es, Ihrem Kinder Sicherheit und Vertrauen zu geben.

“Die Schule muss der Ort werden,
wo das Kind in seiner Freiheit leben kann,
und seine Freiheit kann nicht nur jene innere geistige des
inneren Wachstums sein. Der ganze kindliche Organismus,
von seiner physiologisch vegetativen Seite
bis zu seiner Bewegungsaktivität,
muss die besten Entwicklungsbedingungen vorfinden.”
Maria Montessori

Im MONTINI-CLUB kann sich dein Kind auf bestmögliche Ergänzung zum Lernen am Vormittag freuen:
vielfältige sportliche, kreative und naturpädagogische Angebote
Bewegungslandschaft
Sport-, Gymnastik- und Kletterhallen
Ruheraum zum Entspannen
altersgemischte Angebote
englischsprachiger Mittagstisch
leckeres, frisch zubereitetes Mittagessen, mit regionalen Produkten
staatlich anerkannte Erzieher mit Montessori-Ausbildung und Sportpädagogen
gemeinsame Projekte mit anderen GBS-Standorten der TSG Bergedorf, im Referat Schulkooperationen
enger Austausch zwischen Eltern, Montini-Club, Montessorischule und dem Referat Schulkooperationen

Unsere Räumlichkeiten

Im MONTINI-CLUB stehen den Kindern Gruppen- und Ruheräume, Gymnastik- und Sporthallen, eine Bewegungslandschaft, eine Kletterhalle und ein großes Außengelände mit Beachvolleyball zur Verfügung. Durch diese wunderbaren Rahmenbedingungen können im Montini-Club Angebote wie zum Beispiel Bogenschießen, Klettern, Inlineskaten, Fußball, Waldausflüge mit Schnitzen, Akrobatik, Bodenturnen, Theaterspiele mit jährlicher Aufführung oder ruhige Projekte, wie Schach und Kinderyoga stattfinden. Die Angebote werden gemeinsam mit den Kindern und Pädagogen entwickelt. Es gibt eine Lernzeit (Silentium) am Nachmittag, in der die Kinder die Unterrichtsinhalte üben und vertiefen können.
Nach dem Sportunterricht wird ein englischsprachiger Mittagstisch. In ungezwungener Atmosphäre wird so die englische Sprache sinnbringend angewendet. Es gibt leckere regionale Gerichte; bei schönem Wetter kann draußen auf der Terrasse gegessen werden. Vom Frühling bis Herbst stehen den Kindern selbst gepflanzte Kräuter zur Verfeinerung des Mittagessens zur Verfügung.

Gebiete im Umkreis von 10 km
– Wasserspielplatz, schließt an unser Außengelände an
– Naturprojekte an der Beek
– Tunnelrutschenspielplatz
– Bergdorfer Gehölz
– Schlosspark; verschiedene Spielplätze
– Minigolf Schillerufer
– Boberger Dünen

Unser Team

Silouhette Mann

Gabriele Scholz

Gabriele Scholz ist die pädagogische Leitung des Montini-Clubs. Sie hat als Erzieherin in verschiedenen Bereichen der offenen Kinder- und Jugendarbeit mit Schulkindern und Jungerwachsenen sowie Mädchenarbeit viele Erfahrungen sammeln können. In den letzten 18 Jahren war sie in der anerkannten Tätigkeit einer Sozialpädagogin, als Kita-Leitung beschäftigt. „Schwerpunkt meiner Arbeit im Montini-Club ist die individuelle Begleitung der Schülerinnen und Schüler, um ihren Bedürfnissen und Neigungen während der Betreuung am Nachmittag gerecht zu werden. Ausschlaggebend ist dabei für mich eine gute Bindung zu jedem einzelnen Kind - denn Bindung kommt vor Bildung. Die vielen neuen Impulse, die ich in der Montessori-Ausbildung erfahren habe, stellen für mich eine große Bereicherung in meinem pädagogischen Handeln dar.“

Silouhette Mann

Jaana Köper

Jaana Köper, staatlich anerkannte Erzieherin, ist Gruppenleiterin im Montini-Club. „Kinder lernen durch Bewegung und mit allen Sinnen. Vor allem in der Grundschule sollten deshalb Anregungen im Bereich der Motorik ein fester Bestandteil des Tages sein. Ich möchte vor allem sportliche Aspekte in meine Arbeit im Montini-Club hineingeben. Dabei liegt mir sehr am Herzen, meine eigenen sportlichen Fähigkeiten, die im Bereich des Turnens liegen (Trampolin, Geräteturnen und Rhönrad), weiter zu geben und zu vermitteln.

Silouhette Mann

Sylta Lehen-Böhm

Sylta Lehen-Böhm ist am Vormittag als Lernbegleiterin in der Montessorischule tätig. Sie bietet wöchentlich eine Garten-AG an der Montessorischule an. Dadurch ist sie ein wichtiges Bindeglied zwischen Schule und GBS und sorgt für eine gute Verknüpfung der Arbeit im offenen Ganztag. “Die Montessoripädagogik hat meine Haltung als Erzieherin gegenüber den Kindern maßgeblich geprägt. Meine Schwerpunkte liegen im Bereich der kosmischen Erziehung/Experimente und im kreativen Gestalten. Ich bin immer wieder erstaunt, wie neugierig und begeisterungsfähig unsere Kinder sind und mit welcher Ausdauer sie lernen, wenn die Arbeit selbstbestimmt ist.“

Silouhette Mann

Sandra Wille

Sandra Wille hat sich von Kindheit an dem Sport verschrieben. Das hat sich bis heute nicht geändert - vor allem weil sie im sportlichen Miteinander einen positiven Einfluss auf das Individuum und die Gesellschaft sieht. Frau Wille studierte an der Sporthochschule Köln und arbeitet seit über 12 Jahren bei der TSG Bergedorf in vielen Bereichen. Sie leitete u.a. die Kinderschwimmschule. Der Schwerpunkt Ihrer Tätigkeit im Montini-Club ist der Sport. In Ihrem täglichen Sportangebot spiegel sich die Vielfalt Ihrer Fachkompetenz wieder. „Meine Aufgabe im Montini-Club sehe ich darin, über den Sport Werte und Normen zu vermitteln. Sportliche Aktivitäten fördern das Selbstbewusstsein der Kinder und haben einen nachhaltigen, positiven Einfluss auf ihre Entwicklung. Ich wünsche mir, dass meine Leidenschaft für den Sport die Kinder ansteckt. Bewegung soll vor allem Spaß machen!“

Silouhette Mann

Alessa Freistühler

Silouhette Mann

Inga des Martin

Für Inga des Martin ist es großartig ihre über 20-jährige Yogapraxis und Erfahrung mit den vielen Kindern des Montini-Clubs zu teilen. Die meisten Kinder üben nun schon seit mehreren Jahren mit ihr. Für Frau De Martin ist es Inspiration pur, die Kinder mit und im Yoga wachsen zu sehen. "Mein Ziel ist es mit Kindern zusammen, wach den Augenblick zu erleben. Bedürfnisse des Körpers und des Geistes im Sinne des Yoga erkennen und zur weiteren Entwicklung anzuregen. Die Kinder kommen und fragen nach dem Weg .Der Yogaweg ist einer von vielen. Ich freue mich wenn ich mit Kindern ein Stück dieses Weges gemeinsam gehen kann."

Silouhette Frau

Bernd Fuhrmann

Unser Schachprofi Bernd bietet schon seit mehreren Jahren Schach in unserem Montini-Club an." In Europa und vielen anderen Teilen der Welt ist Schach allgemein bekannt und das bedeutendste Brettspiel. Die Faszination dieses Spiels begeistert schon die Erstklässler. Die Kinder der Schach-AG nehmen auch an Schachturniren teil, um sich mit anderen Spielbegeisterten zu messen. Ich bin immer wieder begeistert, wenn ich sehe, mit welcher Konzentration und Ausdauer die Kinder Schach spielen."

Silouhette Mann

Eska Anderson

Eska Anderson unterstützt das pädagogische Team des Montini-Clubs an zwei Tagen in der Woche. Sie besitzt das nationle Montessori-Diplom. „Nachdem ich viele Jahre private Spielgruppen für Kinder im Vorschulalter geleitet habe, freue ich mich, jetzt mit den Schulkindern des Montini-Clubs arbeiten zu dürfen. Mein Herz schlägt für den Bereich darstellendes Spiel. Gemeinsam mit mir haben die Kinder die Möglichkeit, Theaterluft zu schnuppern und auf der „großen Bühne“ zu stehen. Dabei ist mir der Aspekt der Partizipation und die individuelle Ausdrucksweise der Kinder sehr wichtig.“

Silouhette Frau

Stefan Groth

Als staatlich anerkannter Erzieher und Gruppenleiter im Montini-Club bietet Stefan Groth für interessierte Kinder naturnahe Angebote und Projekte im Bergedorfer Gehölz und Umgebung an. "Ich möchte meinen tiefen Bezug zur Natur und mein Fachwissen über die Flora und Fauna unserer Heimat und anderer Länder an die Kinder weitergeben. Mein Wunsch ist es, den Kindern durch selbst gemachte Erfahrungen und Entdeckungstouren in der Natur, die Neugier an den Tieren und Pflanzen vor unserer Haustür zu wecken! Ein zweiter Schwerpunkt meiner Arbeit ist die ästhetisch-kulturelle Bildungsarbeit mit Kindern. Durch die kreative Nutzung von selbst entdeckten Naturmaterialien lassen sich beide Elemente ideal miteinander verbinden."

Kontakt

Pädagogische Leitung des Montini-Clubs
Gabriele Scholz
Telefon: 0176 55924066
Sprechzeiten: 08:30 Uhr bis 12:00 Uhr und nach telefonischer Vereinbarung
gabriele_scholz@tsg-bergedorf.de

Wir betreuen euch in der Geschäftsstelle
Sachbearbeitung, Vertragsverwaltung
Gesa Lippke
Tel.: 040 40 11 36-350
Fax: 040 40 11 36-397
gesa_lippke@tsg-bergedorf.de
Sprechzeiten
Montag: 15:00 – 17:00 Uhr 
Donnerstag: 9:00 – 11:00 Uhr

An den Anfang scrollen
Menu
Menu
Kinder
Sportarten
Fitness
Sportsuche
Beiträge
Mitglied werden