Freiwilligendienste

Die TSG Bergedorf bietet seit langer Zeit die Möglichkeit einen Freiwilligendienst zu leisten, für das Freiwillige Soziale Jahr im Sport sowie den Bundesfreiwilligendienst im Sport ist der Verein ein anerkannter Einsatzort.

Freiwilligendienste im Sport

Sportbegeistert, Mitglied im Verein oder sogar vielleicht schon Trainer/in? Stimmt die Einstellung, so stimmt auch die Entscheidung ein Freiwilliges Soziales Jahr (FSJ) bzw. einen Bundesfreiwilligendienst (BFD) im Sport zu machen. Ein Freiwilligendienst (FWD) ist eine Chance sich selbst zu finden, sich zu engagieren und persönlich weiterzuentwickeln. So ein Jahr eröffnet jungen Menschen die Möglichkeit einen umfangreichen Einblick in unterschiedliche Berufsfelder zu erlangen und die Arbeitswelt in einem geschützten Rahmen kennen zu lernen. Nebenbei schärft es den Blick für den eigenen Verein.
Freiwillige können in ihren Einsatzstellen (Vereine, Verbände, weitere sportliche Institutionen etc.) tätig werden, Verantwortung übernehmen und die Vereinsarbeit durch persönliches Handeln vorantreiben/ entwickeln. Engagement und Teamfähigkeit sind hier gefragt. Freiwilligkeit wird in den FWD GROSS geschrieben, wird aber mit einem Taschengeld, vielen Erfahrungswerten und Erlebnissen sowie ausreichend Zeit zur Orientierung und weiterer Qualifizierung belohnt.
Zusätzlich zur Mitarbeit in den Einsatzstellen im Büro, auf dem Platz oder in den Sporthallen, beinhaltet der Freiwilligendienst insgesamt 25 Seminartage von denen 15 Tage durch den Träger, die Hamburger Sportjugend, durchgeführt werden. Die Freiwilligen werden hierzu Mitglied in einer Seminargruppe und fahren aufs Einführungs-, Zwischen- und Abschlussseminar. Das sind fünftägige Reisen, um andere Freiwillige von anderen Einsatzstellen in Hamburg kennen zu lernen, sich auszutauschen und Freunde zu finden sowie die Qualifizierung der Jugendleiter/innen Card. Hier steht Spaß und Sport im Vordergrund!
Alle weiteren Seminartage können zur individuellen Weiterbildung, Persönlichkeitsentwicklung und Schulung genutzt werden- im Sport ideal, um Lizenzen oder Betreuerscheine durch verschiedene Teilnahmen an Seminaren zu erwerben.

Bist du sportbegeistert, willst mal hinter die Kulissen deines Vereins schauen und ihn mitgestalten?
Dein Berufswunsch liegt im sportlichen Bereich oder im Lehramt? Du bist dir jedoch unsicher, ob es das Richtige für dich ist?
Dann bewirb dich jetzt und finde es raus!
Bewerbungen können an alle Vereine und Verbände geschrieben werden, die als Einsatzstellen in den Freiwilligendiensten anerkannt sind oder es werden wollen.
(Verfasser: Lena J. , FSJlerin beim HFV)

Das bietet Dir ein FWD bei der TSG Bergedorf

  • eine abwechslungsreiche Vollzeittätigkeit (39 Stunden/Woche) und spannende Einsatzfelder in verschiedenen Bereichen des Vereins.
  • Einsatzorte sind innerhalb der Sportini Kitas, in der Ganztagsschulbetreuung, im Kissland und in den be.Fit Fitnessstudios.
    Die Tätigkeiten sind dabei nicht auf die sportlichen Bereiche eingeschränkt, auch die Verwaltung im jeweiligen Einsatzort gehört dazu.
  • Jeder Freiwilligendienstler hat innerhalb des Jahres sein eigenes Projekt, entweder passend zum Einsatzgebiet oder etwas auf das Du Lust hast!
  • Erwerb von Qualifikationen im Sport durch praktische Tätigkeiten und Fortbildungen eine Zeit der beruflichen und persönlichen Orientierung und Weiterbildung
  • 25 Seminartage, bei deren erfolgreicher Teilnahme z.B. die JuLeiCa und je nach Sportprofil eine Übungsleiter C-Lizenz erworben werden kann
  • Teilnahme an selbstausgewählten sportlichen und pädagogischen Fortbildungen
  • 30 Urlaubstage
  • ein monatliches Taschengeld in Höhe von 306 Euro
  • pädagogische Begleitung durch Fachkräfte
  • Übernahme des Sozialversicherungsbeitrages
  • Weiterzahlung des Kindergeldes
  • Anrechnung als Wartesemester bei Universitäten und Hochschulen
  • ein Zeugnis nach erfolgreicher Beendigung des FWDs.

Bewerbung

Bewerbungsunterlagen senden Sie bitte, vorzugsweise per E-Mail, mit Angabe des gewünschten Bereiches an die: 

TSG Bergedorf von 1860 e.V.
Patrick Heuschen
Billwerder Billdeich 607 
21033 Hamburg
Tel.: 040 40 11 36-316
Fax: 040 40 11 36-390 
patrick_heuschen@tsg-bergedorf.de

Oder nutze dieses Formular:

Kontakt zur Geschäftsstelle

TSG Bergedorf von 1860 e.V, Postfach 80 08 27, 21008 Hamburg

An den Anfang scrollen
Menu
Menu
Kinder
Sportarten
Fitness
Sportsuche
Beiträge
Mitglied werden