Ehrenamtliche/r des Monats

Ob als Abteilungsleiter, Jugendwart, Schiedsrichter oder Kassenwart – die Liste der für die TSG ehrenamtlich tätigen Menschen ist lang. Wir wollen auf dieser Seite dem Ehrenamt in der TSG ein Gesicht geben und stellen dir aus den unterschiedlichsten Bereichen der TSG jeden Monat eine ehrenamtliche Mitarbeiterin oder einen ehrenamtlichen Mitarbeiter vor. Am Ende des Monats wird der Staffelstab, den der Ehrenamtliche des Monats erhält, symbolisch an die Nachfolgerin oder den Nachfolger weitergegeben.

 

Martin Sandra 4

Martin Otto übergibt den Staffelstab an Sandra Rosenberg. Mit dabei: TSG Ehrenamtsbeauftragte Susanne Seibert (links)



Aus den zwölf Ehrenamtlichen des Monats kannst du dann am Jahresende per Online-Voting die oder den Ehrenamtliche(n) des Jahres wählen. Folge dieser Seite also regelmäßig und beteilige dich am Ende des Jahres an der Wahl!

Gibt es in deiner Abteilung auch eine Person, die deiner Meinung nach die Auszeichnung Ehrenamtliche(r) des Monats verdient? Dann sende deinen Vorschlag mit einer kurzen Begründung per E-Mail an unsere Ehrenamtsbeauftragte Susanne Seibert (susanne_seibert@tsg-bergedorf.de).

Ehrenamtliche des Monats Februar - Sandra Rosenberg

Ehrenamtliche des Monats Februar – Sandra Rosenberg
Die Ehrenamtliche des Monats Februar, Sandra Rosenberg, ist seit 2016 Sportwartin der Fechter und unterstützt die Abteilungsleitung, wo sie kann. Nachdem vor 2 Jahren ihr Sohn ebenfalls mit dem Fechtsport begann, hat sie dem damaligen Trainer beim Unterricht der 1. Kindergruppe geholfen. Mittlerweile leitet Sandra seit August die Fechtgruppen der 8 – 11-jährigen und der 12 – 16-jährigen alleine. „ Ich freue mich besonders, wenn es den Kindern gelingt, die Trainingsübungen beim Einzelfechten umzusetzen“, erzählt die stolze Trainerin. Selbst begann Sandra vor 15 Jahren mit dem Fechtsport und schwärmt davon, dass sie hierbei immer wieder neues dazulernt. Die 37-jährige Lageristin und 2-fache Mutter ist froh über die Unterstützung ihrer Familie, wenn es darum geht ihren Sport, Beruf und Familie unter einen Hut zu bekommen. „Ich warte schon darauf, dass wir nach Corona wieder normal trainieren können“, sagt Sandra Rosenberg zum Schluss.
Susanne Seibert

Ehrenamtlicher des Monats Januar - Martin Otto

Der Ehrenamtliche des Monats Januar, Martin Otto, ist seit 2020 stellvertretender Abteilungsleiter der Lizards (Inline-Skaterhockey) und war zuvor von 2010 bis 2019 deren Abteilungsleiter. Martin lobt die gute Zusammenarbeit im Leitungsteam, die ihm viel Spaß bringt. Er selbst ist Torwart in der 1. Herren und spielt 2. Bundesliga. Für die Teilnahme an den Bundesligaspielen betreibt die Abteilung einen großen Aufwand. Besonders stolz ist Martin auf die gute Nachwuchsarbeit der Lizards, die jedes Jahr in Hamburg eine Nachwuchsmannschaft melden. „Unser größter Erfolg war 2013, der 3. Platz bei den Deutschen Meisterschaften mit der U-19, die danach am Europa-Pokal teilgenommen hat“, schwärmt Martin Otto. Dem 41-jährigen Projektmanager ist es wichtig, innerhalb der Abteilung ein Wir-Gefühl zu erzeugen und auf die Leute zu zugehen. „Wir haben coole Eltern, die sich sehr stark in die Abteilung einbringen und auch handwerklich sehr aktiv sind.“, so Martin Otto.

Ehrenamtliches Engagement bei der TSG Bergedorf bedeutet, Spaß im Team mit anderen haben. Wann engagierst du dich bei uns? Bei Fragen zum Ehrenamt in der TSG Bergedorf helfe ich dir gern:

Susanne Seibert
Ehrenamtsbeauftragte der TSG Bergedorf von 1860 e.V.
Tel.: 01577 34 26 676
susanne_seibert@tsg-bergedorf.de

Kontakt zur Geschäftsstelle

TSG Bergedorf von 1860 e.V, Postfach 80 08 27, 21008 Hamburg

An den Anfang scrollen
Kinder
Sportarten
Fitness
Sportsuche
Beiträge
Mitglied werden