Sport nach Corona

TSG Bergedorf plant Sportangebote für genesene Corona Patienten  


“Ab wann darf ich wieder Sport treiben”? ”Wie oft und wie intensiv“? Diese und weitere Fragen stellen sich viele Corona-Patienten, die sich nur mühsam von den Folgen der Infektion erholen und wieder Zutrauen in die eigene körperliche Leistungsfähigkeit erlangen müssen.  

Die TSG Bergedorf plant zur Wiederaufnahme des Sportbetriebs in Hamburg, daher Bewegungs- und Sportkurse für genesene Corona-Patienten. Viele leiden unter den Folgen der Erkrankung, sind geschwächt, obwohl sie offiziell als wiederhergestellt gelten.  

Da bei einem Großteil der Erkrankten (nach momentaner Schätzung über 85 %) ein leichter oder mittelschwerer Krankheitsverlauf vorlag, kann nach einer entsprechenden Pause und ohne Arztbesuch wieder mit dem Sport begonnen werden. Je nach Krankheitsverlauf muss der Abstand zwischen Genesung und Sportbeginn individuell ermittelt und im Zweifel mit einem Arzt abgestimmt werden.  

Für den Start empfehlen sich vor allem weniger intensive Kurse wie Yoga, Pilates oder Nordic Walking. Ein moderates, individuell abgestimmtes Krafttraining mit Geräten ist ebenfalls empfehlenswert. Dabei geht es nicht nur um die Vorteile eines Bewegungs- und Sportprogramms, sondern auch um die psychosozialen Aspekte. Hinzu kommt die Rückkehr in gewohnte Strukturen, dies ist vor allem für die ältere Zielgruppe ein wichtiger Effekt.  

Wichtig für alle Betroffenen jeglicher Altersgruppen ist die allgemeingültige Empfehlung, dass mit dem Sport wieder oder überhaupt gestartet wird. Denn ein nachhaltig gestärktes Immunsystem ist für alle kommenden Erkrankungen, und die nächste Infektion die beste Prävention und wird mit diesen Herausforderungen leichter fertig als ein geschwächtes.  

Genesene Patienten die schwere Covid-19 Verläufe hatten, sollten auf jeden Fall vor einem Sportbeginn den Hausarzt kontaktieren und ggf. entsprechende Untersuchungen (EKG, Herz-Echo, Lungenfunktionsdiagnostik, etc.) durchführen lassen.  

Wer Interesse an dem Angebot hat, kann sich auf dieser Seite vormerken lassen. Einfach das Formular ausfüllen und absenden. Wir melden uns bei ihnen, sobald feststeht, wann der Kurs beginnt. 

Für Fragen steht Olaf Rehage Leiter des TSG-Fitness-Studios “be.Fit im TSG Sportforum” telefonisch (40 11 36-363) oder per E-Mail (olaf_rehage@tsg-bergedorf.de) zur Verfügung.

An den Anfang scrollen
Kinder
Sportarten
Fitness
Sportsuche
Beiträge
Mitglied werden