Auf unserer Corona-FAQ-Seite findest du Antworten auf viele Fragen rund um das Thema Corona und die Auswirkungen auf die Angebote der TSG. Wir sind bemüht, diese Seite immer auf dem neuesten Stand zu halten. Da sich aber die geltenden Verordnungen und Vorschriften häufig und in kurzen Abständen ändern, bitten wir um dein Verständnis, wenn doch mal eine Information fehlt oder noch nicht aktualisiert wurde. Antworten auf allgemeine Fragen zum Thema Sport und Corona findest du auch hier (klick mich)

Für alle Angebote der TSG Bergedorf gilt sowohl in den vereinseigenen als auch in den öffentlichen Indoor-Sportanlagen die „3G-Regelung“. Zutritt haben nur noch Personen, die über einen gültigen 3G-Nachweis (vollständig geimpft, genesen oder getestet) verfügen. Dieser Nachweis muss vor dem Betreten der Sporthalle dem/der verantwortlichen Trainer*in oder Übungsleiter*in vorgelegt werden. Ausgenommen sind sowohl in Hamburg als auch in Schleswig-Holstein Kinder und Jugendliche unter 18 Jahren. Sport im Freien (Fußball, Leichtathletik, American Football etc.) ist von dieser Regel nicht betroffen. 

.

Das 3G-Modell gilt in allen vereinseigenen und öffentlichen Indoor-Sportanlagen

Während der Sportausübung besteht keine Maskenpflicht. Sämtliche (Indoor-)Sportanlagen dürfen allerdings nur mit einer FFP2 Maske betreten werden. Diese muss dauerhaft getragen werden. Ausnahmen bestehen nur während der Sportausübung, beim Duschen & in der Sauna bzw. im Schwimmbad.

Vereinseigene Sportanlagen:

Alle vereinseigenen Sportanlagen der TSG geöffnet.  Informationen über Öffnungszeiten und was für das Training in und auf der jeweiligen TSG-Sportanlage zu beachten ist, findest du auf unsere Homepage. Gehe auf die Seite Sportanlagen und klicke auf die die jeweilige Sportanlage, die dich interessiert.

Öffentliche Sportanlagen

Auch die öffentlichen Sportanlagen sind  für den Vereinssport geöffnet. Wenn du wissen möchtest, wann und wo das Training in deiner Sportgruppe oder Mannschaft wieder startet, wende dich bitte direkt an deinen Trainer oder deinen sonst üblichen Ansprechpartner.

Auch in Schleswig-Holstein gilt die 2G+-Regelung (s.o.).

Die in den jeweiligen Bundesländern geltenden Corona-Verordnungen beziehen sich immer auf die Sportstätte. Der Wohnort des Trainierenden spielt dabei keine Rolle. Das heißt, dass für TSG-Mitglieder mit Wohnort in Hamburg, die beispielsweise im Kissland in Wentorf oder auf der Tennisanlage Marienburg in Wentorf trainieren, ist die für Schleswig-Holstein geltende Verordnung maßgeblich. Gleiches gilt umgekehrt für TSG-Mitglieder die in Schleswig-Holstein wohnen und in Hamburg Sport treiben. 

Mit der Einführung des 2G+-Modell entfallen b.a.w. die Beschränkungen bei der Personenanzahl .

Derzeit gibt es hierzu keine  Beschränkungen.

Nein, seit dem 05.02.22 müssen wir die Kontaktdaten nicht mehr dokumentieren.

 

Das Schwimmbad im TSG Sportforum ist geöffnet. Die freien Schwimmzeiten erhältst du am Counter des TSG Sportforums oder hier (klick mich).

Unser Saunabereich im TSG Sportforum mit finnischer Sauna (~90°C), Biosauna (~60°C) und modernem Dampfbad ist geöffnet. Mehr Infos

Ja. Es gilt dabei die 2G+-Regelung.

Umkleiden und Duschen unserer vereinseigenen Sportanlagen stehen zur Verfügung. In den öffentlichen Sportanlagen ist die Nutzung von Umkleiden und Duschen unter Umständen noch nicht möglich. Hierauf haben wir keinen direkten Einfluss.

Eine Sportanlage darf von mehreren Nutzergruppen gleichzeitig genutzt werden. Eine Vermischung der Gruppen unmittelbar vor, während und unmittelbar nach dem jeweiligen Sportangebot sollte vermieden werden.

Du findest deine Frage nicht? Dann sende uns gern ein E-Mail an info@tsg-bergedorf.de mit deiner Frage, so dass wir diese in unsere FAQs aufnehmen können. Oder du rufst uns an unter 40 11 36-300.

An den Anfang scrollen
Kinder
Sportarten
Fitness
Sportsuche
Beiträge
Mitglied werden