Schwimmkurs für bedürftige Kinder

Share on facebook
Share on linkedin
Share on whatsapp
Share on email
Share on print

Sommerferien, Sonne, Spaß am Strand und im Wasser? Fast, denn um den vollen Spaß mitnehmen zu können, sollte jedes Kind schwimmen können. Dieses Jahr hat die TSG, neben den regulären Sommerferien Kompaktkursen, gemeinsam mit der Ehlerding-Stiftung einen Schwimmkurs für Kinder aus sozialschwachen Familien angeboten.

TSG Schwimmtrainer Jendrik stand beim ersten Termin eine aufgeregte Gruppe von 14 Mädchen und Jungen zwischen 3 und 8 Jahren gegenüber, die zum größten Teil aus der Flüchtlingsunterkunft am Gleisdreieck gekommen waren.

Nachdem jeder wusste wo die Umkleiden sind und welche Regeln beim Besuch des Schwimmbades im TSG Sportforum zu beachten sind, ging es direkt in das warme Wasser. Besonders erfreulich war, dass keines der Kinder Angst vor dem Wasser hatte. Dies erleichterte die Arbeit von Jendrik und seinen Helfern Iman und Ali sehr.

Schnell war die erste Stunde im Wasser zu Ende und es zeigte sich, dass das gesetzte Ziel möglichst vielen Kindern das Seepferdchenabzeichen zu verleihen, schwer zu erreichen sein wird. Die Kinder waren zwar bereits mit dem Wasser vertraut, haben aber noch keinerlei Schwimmerfahrungen sammeln können. Besonders für die jüngeren Kinder musste noch vieles spielerisch erklärt werden.

In der letzten Stunde des Kurses Termin erhielten die Kinder von Stifterin Ingrid Ehlerding und ihrer Projektkoordinatorin Wiebke Warnke besuch. Hier wurde nochmal alles gegeben und so konnte am Ende sogar noch zwei Kindern das Seepferdchenabzeichen samt Urkunde verliehen werden.

Wir danken Ingrid Ehlerding und ihrem Team der Ehlerding-Stiftung, für die Unterstützung bei der Durchführung dieses Kurses und freuen uns auf eine Wiederholung.

 

  

An den Anfang scrollen
Menü
Menü
Kinder
Sportarten
Fitness
Sportsuche
Beiträge
Mitglied werden